titleNewsletter.newsletter

Kostenlose mobile App herunterladen Centrum Galerie Dresden ? Hier klicken

Öffentliche Brot und Brötchenprüfung der Dresdner Innungsbäcker !

Aktuelles03/05/2018

Am Freitag und Samstag, den 8. und 9. Juni stehen die Brote und Brötchen der Dresdner Innungsbäcker in der Centrum Galerie auf dem Prüfstand. Michael Isensee, Brotprüfer des Deutschen Brotinstitutes bewertet die von den Innungsbäckern abgegebenen Backwaren. Die Prüfung findet auf unserer Aktionsbühne im Erdgeschoss statt. Alle Kunden der Centrum Galerie sind eingeladen. Kommen Sie und schauen dem Prüfer über die Schulter. Erfahren Sie, was ein gutes Brot ausmacht!„Der Geruch des Brotes ist der Duft aller Düfte. Es ist der Urduft unseres irdischen Lebens, der Duft der Harmonie, des Friedens und der Heimat.", so Nobelpreisträger Jaroslav Seifert, 1901-1986. Seifert spricht damit jedem Bäcker aus dem Herzen. Ob heute oder vor hundert Jahren, Brot ist deutsches Kulturgut. Kommen Sie zur Öffentlichen Prüfung. Kommen Sie zum Kosten. Und, es gibt die leckeren Brote und Brötchen auch zu kaufen.

Michael Isensee ist unabhängiger Brotprüfer des Deutschen Brotinstitut. Er führt die Qualitätsprüfungen von Backwaren durch, an denen sich handwerkliche Bäckereien auf freiwilliger Basis beteiligen. Dabei bewertet er nach wissenschaftlich anerkannten Kriterien Form und Aussehen, Oberflächen- und Krusteneigenschaften, Lockerung und Krumenbild, Struktur und Elastizität, Geruch, Geschmack. Am Ende steht das Ergebnis, im Idealfall das Qualitätssiegel.  

Die Auszeichnung „Gut“ erhält ein Produkt, wenn es bei der Prüfung mindestens 90 von 100 Punkten erreicht. Es wird mit "Sehr gut" ausgezeichnet, bei voller Punktzahl. Bekommen die Brote für drei Jahre hintereinander das Qualitätssiegel "Sehr gut" in Folge, erhält das jeweilige Produkt „Gold“. Die Ergebnisse der Brot- und Brötchenprüfung können die Kunden unter www.brottest.de finden. Oder beim Innungsbäcker Ihres Vertrauens als Urkunde im Laden. 

Die Bäcker-Innung Dresden ist die berufliche Interessenvertretung der Dresdner Bäcker. Die Bäcker sind freiwillig in der Innung organisiert. In Dresden sind das derzeit 70 Bäckereien. 1945 gab es 1050 Bäckereien, danach waren die Innungen verboten, 1989 sind nach dem Mauerfall 150 Betriebe in der Bäcker-Innung neu gestartet. 

Andere News

#JustAsk

Wir antworten
innerhalb kürzester Zeit
auf unserer Facebook-Seite

Fragen Sie uns

Öffnungszeiten

Telefon : +49 351 20586500

Top